Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

BMW i3 : 130 Kilometer "Fahrspaß mit reinem Gewissen"

BMW i3 : 130 Kilometer "Fahrspaß mit reinem Gewissen"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

BMW hat den ersten Wagen der neuen Elektromarke BMWi vorgezeigt. Der Vorstandsvorsitzende Norbert Reithofer bezeichnete den i3 als einen „Meilenstein“ in der Entwicklung nachhaltiger Automobile. Vertriebsvorstand Ian Robertson: BMW reagiere damit auf den Wunsch der Kunden, weiterhin Spaß am Autofahren zu haben, sich aber gleichzeitig ökologisch bewusst zu verhalten: „Es geht um Fahrspaß mit reinem Gewissen“.

Der i3 soll im November bei den Händlern stehen. Die Basisversion, mit einer Reichweite von mindestens 130 Kilometern wird rund 35.000 Euro kosten.

Nach Firmenangaben soll das Auto für das gute Gewissen in weniger als einer Stunde in einer Spezialstation wieder “vollgetankt” sein. Zuhause an der Steckdose soll es bis zu acht Stunden dauern.

AFP, Reuters, dpa