Eilmeldung

Smartphones laufen nicht mehr so smart

Smartphones laufen nicht mehr so smart
Schriftgrösse Aa Aa

In der Smartphone-Branche beißt der Wettbewerb. Auch die HTC Corp aus Taiwan meldet 83-Prozent weniger Gewinn im zweiten Quartal.

HTC setzte 1,7 Milliarden Euro um, der Gewinn lag bei 30 Millionen Euro. Im dritten Quartal erwarte man den Höhepunkt des Absatzes von Luxus-Smartphones.

Die Konkurrenz macht ähnliche Erfahrungen: Auch Apple und Samsung aus Südkorea spüren Gewinn-Druck. Statt Luxus-Smartphones sind mehr Mobiltelefone für Otto Normalverbraucher gefragt.

HTC war im Jahr 2008 der erste Hersteller von Smartphones auf Basis von Googles Android-Software.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.