Eilmeldung

Attacke auf Sansibar: Tatverdächtige verhört

Attacke auf Sansibar: Tatverdächtige verhört
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Im Fall der durch eine Säureattacke verletzten Britinnen hat die Polizei auf Sansibar zwei Tatverdächtige in Gewahrsam genommen. Die zwei auf Brust und Rücken verletzten jungen Frauen flogen am Donnerstagabend zurück nach Großbritannien. Sie hatten auf der Insel Freiwilligenarbeit in einem Waisenhaus geleistet. Das Motiv der Täter ist weiter unklar.
Die beiden 18-jährigen, Kirstie Trup und Katie Gee, sind offenbar nur leicht verletzt, da laut der Polizei auf Sansibar die bei dem Angriff benutzte Säure verdünnt war.

Folgen Sie Euronews Deutsch auf Facebook und Twitter

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.