Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tschechiens Ministerpräsident zurückgetreten

Tschechiens Ministerpräsident zurückgetreten
Schriftgrösse Aa Aa

Der tschechische Ministerpräsident Jiří Rusnok hat sechs Tage nach einer verlorenen Vertrauensabstimmung offiziell seinen Rücktritt eingereicht. Staatspräsident Miloš Zeman nahm das Gesuch an und bat den 52 Jahre alten Mitte-Links-Politiker, die Amtsgeschäfte vorläufig weiterzuführen. Er hatte Rusnoks Mitte-Links-Übergangsregierung Ende Juni ohne Rücksicht auf die Mehrheitsverhältnisse im Parlament eingesetzt.

Wenn das Abgeordnetenhaus sich kommende Woche selbst auflöst, könnte es im Herbst Neuwahlen geben.

Mit dpa

Folgen Sie Euronews Deutsch auf Facebook und Twitter