Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Kriegsszenen in Alexandria und Ismailija

Kriegsszenen in Alexandria und Ismailija
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Auch in Alexandria, der zweitgrößten Stadt Ägyptens, zogen tausende Menschen an diesem “Freitag der Wut” erst friedlich durch die Straßen – bis es krachte.

Die Zahlen über die Todesopfer bei den Straßenschlachten zwischen Demonstranten, Ordnungshütern, und Gegnern des entmachteten Präsidenten variierten, von fünf bis zehn war in Alexandria zunächst die Rede.

Aus der nordägyptischen Stadt Ismailija sollen die Bilder im zweiten Teil unseres Nachrichtenfilms stammen, die im Internet kursierten und nicht unabhängig verifiziert werden konnten.

Auch hier gab es Tote – ähnlich wie beim Angriff von Islamisten auf öffentliche Gebäude im Nord-Sinai, beim Angriff auf eine Polizeiwache in Damietta und bei Straßenschlachten zwischen Demonstranten und Polizei in Fajum.