Eilmeldung
This content is not available in your region

Syrische Oppositionelle demonstrieren in Brüssel

Syrische Oppositionelle demonstrieren in Brüssel
Schriftgrösse Aa Aa

Während Experten der Vereinten Nationen in Syrien nach Beweisen für einen Giftgas-Einsatz suchen, forderten Gegner des Regimes Baschar al-Assads in Brüssel eine internationale Militärintervention und den Schutz der Menschenrechte. Rund einhundert Menschen demonstrierten vor dem Außenamt der Europäischen Union. “Wir fordern eine militärische Intervention und wir bitten die Europäer, die Zivilbevölkerung Syriens zu schützen, die vor den Augen der Welt geschlachtet wird”, so ein Vertreter der syrischen Rebellen. “Wo bleiben die Menschenrechte und wo bleibt die Menschlichkeit?” Ein Vertreter des Syrischen Nationalrats sagte, ein militärischer Eingriff sei notwendig, damit der Konflikt nicht auf die ganze Region übergreife. Auch bedürfe Syrien nach dem Sturz Assads der Hilfe der internationalen Gemeinschaft, um einen demokratischen Staat aufbauen zu können. In einem Schreiben forderten die Demonstranten die Europäische Union zum Handeln auf.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.