Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Irischer Literaturnobelpreisträger Seamus Heaney gestorben

Irischer Literaturnobelpreisträger Seamus Heaney gestorben
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der irische Literaturnobelpreisträger Seamus Heaney ist tot. Das meldete das Kulturministerium in Dublin. Wie es hieß, starb Heaney nach kurzer Krankheit in einem Dubliner Krankenhaus. Er wurde 74 Jahre alt.

Der Dichter und Dramatiker wurde im April 1939 in Nordirland geboren. 1995 erhielt er den Literaturnobelpreis. Der irische Kulturminister Jimmy Deenihan sagte, Heaney sei ein großartiger Botschafter für die Literatur, aber auch für Irland gewesen.

Nachdem er zunächst als Lehrer gearbeitet hatte, gelangte Heaney 1966 mit der Gedichtsammlung “Death of a Naturalist” zu erstem Ruhm. Im deutschen Sprachraum ist vor allem der Gedichtband “Die Wasserwaage” bekannt, eine Auseinandersetzung mit den Nordirlandkonflikt. Heaney war daneben Professor in Harvard und Oxford.

Mit dpa, AFP, Reuters