Eilmeldung

Euro-Zins bleibt

Euro-Zins bleibt
Schriftgrösse Aa Aa

Die europäische Zentralbank lässt den Leitzins unverändert bei 0,5 Prozent. Die Inflation im Euroraum ist niedrig – 1,6 Prozent im August. Da müssen Europas Währungshüter vorerst nicht an der Zinsschraube drehen.

Andererseits scheint die Rezession in der Euro-Zone zuende – also auch kein Grund für eine weitere Zinssenkung.

Allerdings bleibt die Lage in vielen Ländern der Währungsunion weiter labil und Kredite fließen nur spärlich.

EZB-Präsident Mario Draghi hatte im Juli als Kurs verkündet: Für einen “längeren Zeitraum” solle der Leitzins auf rekordniedrigem Niveau bleiben. Trotzdem waren die Marktzinsen zuletzt gestiegen.

Mit dpa

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.