Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Parlamentswahl in Australien hat begonnen

Parlamentswahl in Australien hat begonnen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Australien hat die Parlamentswahl begonnen. Der linken Labor-Regierung von Premierminister Kevin Rudd droht nach allen Umfragen eine herbe Niederlage. Down Under herrscht Wahlpflicht. 14,5 Millionen Menschen müssen ihre Stimme abgeben.

Der konservative Tony Abbott von der Partei der Liberalen gab sich bei der Stimmabgabe siegessicher. Der Widersacher von Rudd punktet bei den Wählern vor allem mit einem großzügigen Paket für bezahlten Mutterschaftsurlaub.

Kevin Rudd machte bis zuletzt Wahlkampf und grillte Würstchen in Neu-Süd-Wales. Er habe noch viel Kampfgeist, erklärte er beim Grillen, es sei noch zu schaffen, die Wahlen zu gewinnen, wenn alle bis zum Schluss durchhielten.