Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Moskauer Bürgermeisterwahl: Nawalny bei 29 Prozent (Prognosen)

Moskauer Bürgermeisterwahl: Nawalny bei 29 Prozent (Prognosen)
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Bürgermeisterwahl in Moskau hat sich der
kremltreue Amtsinhaber Sergej Sobjanin gegen den Oppositionellen Alexej Nawalny durchgesetzt, allerdings keinen überzeugenden Sieg erzielt.

Der Weggefährte von Präsident Wladimir Putin kaum laut Prognosen auf mehr als 50 Prozent der Stimmen, wie Agenturen nach Schließung der Wahllokale meldeten.

Putin-Gegner Nawalny erreichte Prognosen zufolge rund 29 Prozent. Trotz der Niederlage gilt das unerwartet starke Ergebnis von Nawalny bei seiner ersten Teilnahme an einer Wahl überhaupt als Sensation. Der Urnengang galt als wichtigste Abstimmung seit den Massenprotesten gegen Putin vor eineinhalb Jahren.