Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Anti-Regierungs-Proteste in Haiti

Anti-Regierungs-Proteste in Haiti
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Haiti sind Tausende auf die Straße gegangen, um gegen die Regierung zu protestieren. Die Polizei setzte Tränengas ein.
Mit den Demonstrationen wollten die Bewohner der Hauptstadt Port-au-Prince ihre Solidarität mit dem Ex-Präsidenten Jean-Bertrand Aristide kundtun.
Er ist besonders unter den Ärmsten im Land sehr beliebt.
Bei den Kundgebungen wurden auch feindliche Parolen gegen den aktuellen Staatschef Michel Martelly laut. Der ehemalige Musiker führt seit 2011 das Land an.
Die Demonstranten rieten dem Präsidenten, wieder ins Showbusiness zurückzukehren und forderten seinen Rücktritt.