Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Silk Road: FBI schließt Drogenportal

Silk Road: FBI schließt Drogenportal
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Das FBI hat den virtuellen Schwarzmarkt Silk Road geschlossen. Die US-Fahnder nahmen in San Francisco den Betreiber des illegalen Onlineportals fest. Dem 29-Jährigen wird Verschwörung zum Drogenhandel, zum Hacken von Computern und Geldwäsche vorgeworfen. Auf der Website gab es Heroin, Ecstasy, Kokain oder Haschisch zu kaufen.

Andere Infos – Folgen Sie Euronews auf Deutsch auch bei Facebook und Twitter