Eilmeldung

Festnahmen bei Homosexuellen-Demonstration

Festnahmen bei Homosexuellen-Demonstration
Schriftgrösse Aa Aa

Etwa 200 Störer attackierten rund 50 Aktivisten, die im russischen St. Petersburg bei einer genehmigten Kundgebung für die Rechte Homosexueller demonstrierten. Die Polizei nahm rund 70 Befürworter und Gegner der Veranstaltung fest. Teilnehmer der Aktion warfen den Sicherheitskräften jedoch zu spätes Handeln vor. Im Juni hatte Präsident Wladimir Putin ein Gesetz gegen Homosexuellen-Propaganda unterzeichnet. Die Vorschrift verbietet es, in Gegenwart von Minderjährigen über Homosexualität zu reden.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.