Eilmeldung
This content is not available in your region

Vier im Niger entführte Franzosen wieder frei

Vier im Niger entführte Franzosen wieder frei
Schriftgrösse Aa Aa

“Die vier französischen Geiseln von Arlit sind frei!” Diese Nachricht des französischen Präsidenten François Hollande hat am Dienstag für Erleichterung gesorgt. Die vier Männer waren vor mehr als drei Jahren im Niger entführt worden.

“Eine dreijährige Bewährungsprobe für diese Menschen, die von skrupellosen Kerkermeistern entführt wurden.”

Hinter der Entführung im Jahr 2010 standen Kämpfer der “Al Kaida im Islamischen Maghreb”. Sie verschleppten die Männer nahe der Stadt Arlit, wo ein französischer Konzern Uranerz fördert. Die Franzosen sollen bei guter Gesundheit sein.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.