Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Milchschaum-Kunst mit Schnauze

Milchschaum-Kunst mit Schnauze
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Kohai Matsuno aus Tokio hat sich einer ungewöhnlichen Kunst verschrieben: Er braucht dafür nur eine Espressomaschine, Michschaum – und eine ruhige Hand. Denn Kohai Matsuno macht dreidimensionale Kunst aus Kaffeemilchschaum.

Seit vier Jahren beschäftigt er sich mit dem Hobby, das stets ein Wettlauf mit der Zeit ist: Für jede Plastik hat Matsuno höchstens fünf Minuten – dann schmilzt der Schaum.

Blätter- und Herzenmuster auf dem Cappucino – das war gestern. Jetzt kommen die Verzierungen auf der Tasse dreidimensional daher. Manga-Figuren liegen bei Kunden hoch im Trend, aber auch Hunde und Katzen sind beliebt.

Matsuno träumt indes davon, seine Kunst zu professionalisieren:
“Es gibt bereits Meisterschaften, bei denen Herzen oder Blätter gezeichnet werden”, sagt der Künstler. “Bei einer 3D-Meisterschaft wäre ich sofort dabei und würde gewinnen.”

Kohai Matsuno ist nicht der einzige 3D-Milchschaumkünstler, er hat einen Konkurrenten in Westjapan. Allerdings ist nur er mobil und stöpselt seine Espressomaschine ein, wo er gebraucht wird.