Eilmeldung

Weltkriegsbombe hält Dortmund in Atem

Weltkriegsbombe hält Dortmund in Atem
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Dortmund ist eine 1,8 Tonnen schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die englische Luftmine soll am Sonntagnachmittag entschärft werden. Wegen der großen Sprengkraft muss ein Gebiet in einem Radius von 1,5 Kilometern geräumt werden, 20.000 Einwohner sind davon betroffen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.