Eilmeldung

Fed-Politik könnte zum größten Anleihekaufprogramm aller Zeiten führen

Fed-Politik könnte zum größten Anleihekaufprogramm aller Zeiten führen
Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Notenbank Fed hält an ihrer lockeren Geldpolitik fest und kauft weiter massenhaft Anleihen. Sie will eigenen Aussagen so lange damit weitermachen, bis es Anzeichen gibt, dass sich die Wirtschaft erholt. Im Immobilienmarkt verlangsamte sich diese Erholung zuletzt, und auch der Haushaltsstreit in den USA samt dazugehörendem Shutdown machten die Sache nicht eben besser.

Unterdessen mehren sich die Zeichen auf eine Besserung in Spanien. Das nationale Statistikinstitut des Landes gab bekannt, dass die Rezession nach zwei Jahren überwunden sei. Aber noch sind die Probleme nicht vorüber.

Apple wiederum hat seine Quartalszahlen veröffentlicht, es war einer der von Anlegern am heißesten ersehnten Schritte.

Über die vergangene Wirtschaftswoche sprechen wir in der aktuellen Ausgabe von Business Weekly mit Nejra Cehic von Bloomberg.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.