Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Grenzzaun in Mellila verstärkt

Grenzzaun in Mellila verstärkt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Spanien hat den Grenzzaun zwischen seiner nordafrikanischen Enklave Melilla und Marokko verschärft. Neben neuen Stacheldraht wurde der Maschendrahtzaun durch ein Modell ersetzt dessen Zwischenräume so schmal sind, dass sie es nicht möglich ist, Finger durch den Zaun zu stecken. Auf Grund von Protesten von Menschenrechtsorganisationen war der Stacheldraht 1995 weitgehend entfernt worden.