Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Polizei findet 150 kg Kokain in Drogenschmuggeltunnel

Polizei findet 150 kg Kokain in Drogenschmuggeltunnel
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Es ist einer der ausgeklügeltsten Drogenschmuggel-Tunnel, den amerikanische und mexikanische Polizisten je entdeckt haben. Der über 500 Meter lange Geheimgang zwischen Tijuana und San Diego verfügt über ein Beleutungs- und Belüftungssystem sowie Transportschienen. Die Eingänge waren in Lagerhallen versteckt.

Etwa 1 Million Dollar soll die unterirdische Schmuggelpassage gekostet haben, schätzt ein Agent der Sicherheitsbehörde in San Diego. An der Konstruktion müssen Architekten und Ingenieure beteiligt gewesen sein. Nur ein großes Kartell hätte sich einen solchen Tunnel leisten können.

Während der Schließung am Mittwoch fanden die Beamten 8 Tonnen Marihuana und knapp 150 Kilogramm Kokain. 3 Menschen wurden festgenommen.