Eilmeldung

Zwei Menschen vor Büros von Neonazis in Athen erschossen

Zwei Menschen vor Büros von Neonazis in Athen erschossen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Vor den Büros der griechischen Neonazipartei “Goldene Morgendämmerung” in einer Vorstadt Athens sind offenbar zwei Menschen erschossen worden. Ein dritter wurde schwer verletzt. Ein Abgeordneter der rechtsextremen Partei sagte, die Toten seien Mitglieder der Partei gewesen. Augenzeugen zufolge waren die Täter auf einem Motorrad gekommen und hatten mehrere Schüsse abgefeuert. Anschließend seien sie geflüchtet.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.