Eilmeldung

Bretagne: Krawalle gegen Ökosteuer

Bretagne: Krawalle gegen Ökosteuer
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In der Bretagne im Nordwesten Frankreichs ist es am Samstag erneut zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei ging mit Tränengas gegen wütende Demonstranten vor. Der Zorn der Menschen richtete sich gegen die Pläne der Regierung, eine Öko-Steuer für Schwerlaster einzuführen und gegen Massenentlassungen in der Region. Viele Menschen trugen rote Mützen, das Symbol des Widerstandes der Bretonen gegen Steuereintreibungen unter Ludwig XIV. Bereits vor zwei Wochen hatte es gewaltsame Proteste gegen die Ökosteuer gegeben. Sie hätte ursprünglich kommenden Januar in Kraft treten sollen, wurde aber aufgrund der Proteste zunächst auf Eis gelegt. Doch das genügt den Bretonen nicht. Sie fordern, dass die Öko-Maut endgültig ad Acta gelegt wird.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.