Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Klima-Gipfel in Warschau: Experten drängen zur Eile

Klima-Gipfel in Warschau: Experten drängen zur Eile
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

An diesem Montag beginnt ein neuer Anlauf zu einem globalen Klimaabkommen: In der polnischen Hauptstadt Warschau treffen sich Vertreter von rund 190 Nationen. Einen Durchbruch erwartet allerdings niemand von der UN-Konferenz, noch dazu da der Gastgeber nicht als besonders ehrgeizig gilt, was den Klimaschutz anbelangt.

Kelly Dent, eine Vertreterin der Hilfsorganisation Oxfam, sagte: “Der Klimawandel wirkt sich auf die Lebensmittelproduktion aus. Wir fordern finanzielle Hilfen für arme Menschen in Entwicklungsländern, die sich anpassen müssen und die die Folgen des Klimawandels schon heute zu spüren bekommen.”

Oxfam ließ riesengroßen Marionetten der führenden Staats- und Regierungschefs an einem Marktstand antanzen, um darauf aufmerksam zu machen, dass Ernten zunehmend durch extremes Wetter, das eine Folge des Klimawandels ist, zerstört werden.