Eilmeldung
This content is not available in your region

Inter Mailand hat einen neuen Präsidenten

Inter Mailand hat einen neuen Präsidenten
Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Verkauf großer Anteile Inter Mailands endet auch die Präsidentschaft von Massimo Moratti beim italienischen Traditionsclub. Der indonesische Investor Erick Thohir wurde bei einer Sitzung des Vorstandes zum neuen Clubchef bestimmt, Moratti wird Ehrenpräsident.

Moratti war 1995 Eigentümer von Inter Mailand geworden und hatte einem Verkauf von 70 Prozent seiner Anteile an Thohir zugestimmt.

Der Medienmogul Thohir will viel Geld in den Club investieren. Für die Anteile an Inter soll der Geschäftsmann, der auch an Basketball- und
Fußballvereinen in Indonesien und den USA beteiligt ist, etwa 300 Millionen Euro gezahlt haben.