Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Kinderpornografie: Google und Bing blocken 100.000 Suchbegriffe

Kinderpornografie: Google und Bing blocken 100.000 Suchbegriffe
Schriftgrösse Aa Aa

Google und Microsoft wollen härter gegen Kinderpornografie im Internet vorgehen. Ihre Suchmaschinen werden künftig bei 100.000 einschlägigen Begriffen keine Ergebnisse liefern. Auch die Verbreitung kinderpornografischer Fotos und Videos soll bekämpft werden. Experten warnen allerdings, dass die Daten trotzdem unbemerkt im Internet ausgetauscht werden können.