Eilmeldung
This content is not available in your region

Supermarkt in Südafrika eingestürzt

Supermarkt in Südafrika eingestürzt
Schriftgrösse Aa Aa

Beim Einsturz eines Supermarktes in Südafrika ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Rund 50 Personen werden noch lebend unter den Trümmern vermutet.
Die Ursache für das Unglück ist noch unbekannt. An dem dreistöckigen Gebäude waren erst kürzlich Bauarbeiten ausgeführt worden. Augenzeugen sprachen von “großen Betonbrocken”, die plötzlich auf die Menschen herabgestürzt waren. Der Unglücksort liegt etwa 30 Kilometer nördlich der Großstadt Durban.