Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Verwechslung im Kreißsaal

Verwechslung im Kreißsaal
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Russinnen haben ihre Babys zurück erhalten. Diese waren im Krankenhaus kurz nach der Geburt verwechselt worden – der Alptraum einer jeden Mutter. Für mehr als drei Monate zogen die Frauen die Tochter der jeweils anderen auf. Beide Mütter beschrieben die Situation als traumatisch. Die Verwechslung wurde durch einen DNA-Test bekannt.