Eilmeldung

Roma-Lager in Paris geräumt

Roma-Lager in Paris geräumt
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Polizei hat ein Roma-Lager in der Nähe von Paris geräumt. Nach Polizeiangaben verliessen die 250 Roma den Standort friedlich. Etwa 300 waren schon am Vortag abgefahren. Allen Roma-Familien seien Wohnangebote gemacht worden, so die Präfektur Seine-Saint-Denis.

Das Lager war seit vergangenem Juli in Saint Ouen entstanden. Die Roma liessen sich auf einem Grundstück nieder, das der französischen Bahn gehört. Der Lieferverkehr auf Schienen war gestört. LKW übernahmen vorübergehend die Transporte, die per Zug nicht per ausgefürht werden konnten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.