Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Tour de France 2015: Startschuss fällt in Utrecht

Tour de France 2015: Startschuss fällt in Utrecht
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der traditionellen Zweirad-Begeisterung der Niederländer trägt auch die Tour de France Rechnung.

Die 102. Ausgabe der Frankreich-Rundfahrt beginnt 2015 im malerischen Utrecht. Nicht traditionell per Prolog, sondern mit einem Einzelzeitfahren über 13,7 Kilometer, so Generaldirektor Christian Prudhomme:

“Der Unterschied ist, das es bei einem Prolog kein Zeitlimit gibt – also alle Teilnehmer ankommen und auch bei der folgenden ersten Etappe starten dürfen.
In Utrecht könnte es sein, daß Fahrer bereits für die nächste Etappe disqualifiziert werden.
Das Zeitfahren führt nur über flaches Gelände einmal durch Utrecht und wieder zurück. Schnelle Fahrer sind in ihrem Element.”

Auch für die Rad-Profis sind die engen Kopfsteinpflastergassen und malerischen Grachten kein komplett neues Umfeld.
Die Frankreich-Rundfahrt macht 2015 insgesamt bereits zum sechsten Mal Station in den Niederlanden.
Die nächste Ausgabe 2014 wird im englischen Leeds gestartet.