Eilmeldung
This content is not available in your region

Zug in New York entgleist: Mindestens vier Tote

Zug in New York entgleist: Mindestens vier Tote
Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Zugunglück im New Yorker Stadtteil Bronx sind am Sonntag mindestens vier Menschen getötet und 63 verletzt worden. Vier der sieben Wagons eines Vorortszuges entgleisten gegen 7 Uhr 20 Ortszeit rund 100 Meter vor dem Bahnhof Spuyten Duyvil in einer Kurve. Zwei der Opfer wurden aus dem Zug geschleudert und starben sofort, meldet die New York Daily News. Die Unfallstelle liegt am Ufer des Hudson, die Wagons verfehlten den Fluss nur knapp.
Ein Überlebender berichtete, der Zug sei schneller gefahren als üblich. Die Strecke ist eine der meistbefahrenen Eisenbahnstrecken der USA.

Weiterführende Links

NBC4NEWYORK (englisch)

Live Berichterstattung von euronews-Partner ABC7Eyewitness News (Videostream englisch)