Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

US-Konjunkturlok unter Dampf

US-Konjunkturlok unter Dampf
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Wirtschaft wächst deutlich stärker als
bisher angenommen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der größten Volkswirtschaft der Welt legte im dritten Quartal aufs Jahr hochgerechnet um 4,1 Prozent zu. Das ergab eine dritte Schätzung, so das Handelsministerium. Noch Anfang November hatte die zweite Schätzung lediglich 3,6 Prozent Wachstum ergeben.

Zum rapidesten Konjunkturschub in fast zwei Jahren trugen vor allem die Unternehmen bei. Besonders der Umsatz mit innovativen Gütern, mit viel Kopfarbeit, war höher als erwartet. Aber auch die Verbraucherausgaben – sie stehen für mehr als zwei Drittel der US-Wirtschaftsaktivität – wuchsen fast um die Hälfte stärker als gedacht.

su mit Reuters, dpa