Eilmeldung
This content is not available in your region

Tessa Worley nach Kreuzbandriss unterm Messer

Tessa Worley nach Kreuzbandriss unterm Messer
Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Skirennläuferin Tessa Worley hat sich einer Knieoperation unterzogen. Die Riesenslalom-Weltmeisterin war vor zweieinhalb Wochen beim Weltcup in Courchevel gestürzt und hatte sich einen Kreuzbandriss zugezogen.

Der Eingriff sei gut verlaufen, teilte der französische Ski-Verband mit. Worley wird bereits am Montag das Reha-Training aufnehmen. Die olympischen Spiele in Sotschi wird die 24-Jährige verpassen, erst im kommenden Winter ist mit ihrer Rückkehr zu rechnen.