Eilmeldung

Der Hase im Ohr Mandelas: Südafrikanische Regierung verärgert über Künstler-Memento

Der Hase im Ohr Mandelas: Südafrikanische Regierung verärgert über Künstler-Memento
Schriftgrösse Aa Aa

Die südafrikanische Regierung ist verärgert über einen Hasen im Ohr der neuen Mandela-Statue.

Die beiden Künstler, die die 4,5 Tonnen schwere Statue schufen, sagten, sie hätten den Hasen als persönliche Signatur sowie als Symbol für den Zeitdruck hinzugefügt, der bei der Fertigung geherrscht habe.

Das Wort für Hase ist in Afrikaans “Haas”, was wiederum auch das Wort für die Hast ist. Vielleicht ist es aber auch einfach eine Anspielung auf den Märzhasen aus der Geschichte “Alice im Wunderland”.

So oder so, die südafrikansiche Regierung möchte, dass der Hase aus dem Ohr entfernt wird – aus Respekt, und um die Würde des Nationalhelden Mandela nicht zu untergraben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.