Eilmeldung
This content is not available in your region

Prozessbeteiligte betreten die Costa Concordia

Prozessbeteiligte betreten die Costa Concordia
Schriftgrösse Aa Aa

Rund vier Monate, nachdem sie wieder aufgerichtet wurde, haben etwa vierzig Rechtsanwälte, Staatsanwälte und Zeugen die teilweise zerstörte Costa Concordia betreten.

Die Ortsbegehung fand auf Antrag der Kläger statt. Sie soll im Prozess gegen Capitän Francesco Schettino helfen, den Hergang des Unglücks zu rekonstruieren und bleibende Unklarheiten auszuräumen.

Eine Frage ist beispielsweise, warum die Blackbox und ein Teil des Radars nicht funktionierten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.