Eilmeldung

Google verkauft Motorola-Handygeschäft an Lenovo

Google verkauft Motorola-Handygeschäft an Lenovo
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Konzern Google stößt die teuer erstandene Handy-Sparte von Motorola wieder ab. Käufer ist der chinesische PC-Hersteller Lenovo. Der Konzern, der ins Smartphonegeschäft strebt, zahlt dafür knapp drei Milliarden Dollar. Google hatte Motorola Mobility vor zwei Jahren für 12,5 Milliarden Dollar eingekauft.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.