Eilmeldung
This content is not available in your region

Hochwasser in italienischen Flüssen

Hochwasser in italienischen Flüssen
Schriftgrösse Aa Aa

Nach Gewittern und starkem Regen sind in Teilen Italiens die Flüsse stark angeschwollen. In der Hauptstadt Rom stehen einige Straßen unter Wasser, U-Bahnhöfe wurden geschlossen.

In der Toskana waren Städte wie Florenz und Pisa betroffen, die beide am Fluss Arno liegen. In Pisa zum Beispiel wurden hunderte Menschen in Sicherheit gebracht.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.