Eilmeldung
This content is not available in your region

Forscher warnen vor neuem Vogelgrippe-Virus

Forscher warnen vor neuem Vogelgrippe-Virus
Schriftgrösse Aa Aa

Forscher in China warnen vor einer neuen Variante des Vogelgrippe-Virus. Der Erreger namens H10N8 kann sich offenbar unter Menschen rasch verbreiten. Er könnte demnach ansteckender als die anderen bisher entdeckten Arten der Vogelgrippe sein. Den Experten zufolge besteht die Gefahr einer Seuche.

Chen Ze, Forscher am Biologischen Institut von Shanghai, erklärte: “Der Virus kann auch bei niedrigen Temperaturen überleben. Aus diesem Grund müssen wir die Geflügelfarmen besser überwachen.”

Bisher infizierten sich in China zwei Menschen mit H10N8. Eine 73-Jährige Frau war mit Fieber und Atemproblemen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Neun Tage später starb sie an multiplem Organversagen. Die andere Patientin ist in einem kritischen Zustand. Beide stammen aus der ostchinesischen Provinz Jiangxi.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.