Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Krisenlösung für Ukraine unterzeichnet

Krisenlösung für Ukraine unterzeichnet
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Nach zermürbenden Verhandlungen haben in der Ukraine Präsident Viktor Janukowitsch und die Oppositionsführer eine vorläufige Vereinbarung zur Lösung der Krise unterzeichnet. Der auch von der deutschen Regierung mit ausgehandelte Plan sieht vorgezogene Präsidentenwahlen und ein Übergangskabinett vor.

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier bewertete das
Abkommen vorsichtig optimistisch. “Das war vielleicht die letzte Chance, um
einen Ausweg aus der Spirale der Gewalt zu finden. Nicht alle
Probleme sind gelöst”, sagte Steinmeier nach der Unterzeichnung der Vereinbarung zwischen Präsident Viktor Janukowitsch und den Oppositionsführern. Es gebe Grund, “zuversichtlich nach vorne zu schauen”.

Bei Auseinandersetzungen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften in der ukrainischen Hauptstadt Kiew waren in den vergangenen Tagen mindestens 77 Menschen getötet worden.