Eilmeldung

Campbell-Brown von Dopingverdacht freigesprochen

Campbell-Brown von Dopingverdacht freigesprochen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Der Internationale Sportgerichtshof CAS in Lausanne hat die dreimalige Sprint-Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown aus Jamaika freigesprochen.
Nach Aussage ihres Anwaltes darf sie wieder an Wettkämpfen teilnehmen.

Als Grund für den Freispruch führte er an, dass der Dopingtest nicht regelkonform abgelaufen sei. Anfang vergangenen Jahres war die 31-Jährige positiv auf ein Diuretikum getestet worden. Die erfolgreichste Athletin der jamaikanischen Leichtathletik-Geschichte will nun ihren Titel im 60-Meter-Sprint bei der Hallen WM im polnischen Sopot verteidigen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.