Eilmeldung
This content is not available in your region

Nokia läuft zu Googles Betriebssystem Android über

Nokia läuft zu Googles Betriebssystem Android über
Schriftgrösse Aa Aa

Künftig soll ausgerechnet das Mobiltelefon-Betriebssystem Android des Erzfeindes Google die billigeren Smartphones von Nokia antreiben. Weil die Finnen preislich bisher nicht mit den günstigsten Android-Smartphones mithalten konnten, funktionierten sie das offene Google-Betriebssystem für ihre Geräte um.

Claudio Rocco – Euronews:

“Eine echte Revolution hier beim Mobile World Congress in Barcelona. Nokia präsentiert ein Android-Handy: Das “Nokia X”. Und alles staunt: mit dem Betriebssystem der Konkurrenz.”

Des Rätsels Lösung:

Nach den jüngsten Zahlen von der Researchfirma IDC laufen Android und das Apple-System iOS inzwischen auf 95,7 Prozent der Smartphones. Das Windows-Phone-System von Microsoft ist im Hintertreffen, es erfordert bestimmte Hardware-Ressourcen, die die Geräte verteuern.

Im vergangenen Jahr hatte Microsoft für 5,4 Milliarden Euro das komplette Handy-Geschäft von Nokia gekauft. Bis Ende März soll der Deal vollzogen sein.

Nun also, kurz davor, der Umstieg auf Nokia X, X+ und XL – anstatt preisgünstiger Lumia-Smartphones für die schnell wachsenden Märkte.

Das Nokia X soll ab sofort für 89 Euro zu haben sein, X Plus (99 Euro) und XL (109 Euro) im zweiten Quartal.

“Für uns ist das Nokia X eine Möglichkeit, neue Nutzer zu finden und sie an die Cloud-Dienste von Microsoft zu binden”, sagte Stephen Elop, Chef der Mobiltelefon-Sparte bei Nokia.

su mit Reuters