Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Müllberg Mount Everest: Bergsteiger müssen Abfall einsammeln

Müllberg Mount Everest: Bergsteiger müssen Abfall einsammeln
Schriftgrösse Aa Aa

Die Alpinisten auf dem Mount Everest sollen künftig bei ihrem Abstieg mindestens acht Kilo Müll einsammeln und nach unten bringen. Wer das nicht tut, dem droht eine Strafe. Umweltschützer klagen seit langem, dass die Bergsteiger leere Sauerstoff-Flaschen oder Gaskocher, Seile, Zelte, Brillen, Bierdosen und Plastikgegenstände zurücklassen.