Eilmeldung
This content is not available in your region

Mindestens 35 Tote bei Selbstmordanschlag im Süden von Bagdad

Mindestens 35 Tote bei Selbstmordanschlag im Süden von Bagdad
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Selbstmordattentäter hat sich in der irakischen Stadt Hilla mit seinem Wagen in die Luft gesprengt und dabei mindestens 35 Menschen mit in den Tod gerissen. Nach der Explosion an einem Kontrollpunkt der Sicherheitskräfte fingen Dutzende Fahrzeuge Feuer, knapp 150 Menschen wurden verletzt. Laut der Polizei könnte die Zahl der Opfer noch steigen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.