Eilmeldung
This content is not available in your region

Papst Franziskus betet mit Angehörigen von Mafia-Opfern

Papst Franziskus betet mit Angehörigen von Mafia-Opfern
Schriftgrösse Aa Aa

Papst Franziskus hat sich in Rom mit Angehörigen von Mafia-Opfern getroffen. Er folgte einer Einladung des Geistlichen Luigi Ciotti und seiner Anti-Mafia-Vereinigung “Libera”, die seit Jahren einen Gottesdienst und einen Tag der Erinnerung abhält. Der Papst betete für die rund 15.000 Opfer des organisierten Verbrechens in Italien.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.