Eilmeldung

Manuel Valls neuer Regierungschef in Frankreich

Manuel Valls neuer Regierungschef in Frankreich
Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Wahlschlappe der Sozialisten hat der französische Präsident Francois Hollande seinen Ministerpräsidenten aus. Manuel Valls, der bisherige Innenminister, ist nun Regierungschef. Die seit zwei Jahren regierenden Sozialisten von Francois Hollande stehen nach der Kommunalwahl vor einem Scherbenhaufen. Der bisherige Regierungschef Jean-Marc Ayrault trat mit seinem Kabinett zurück. Der 51-Jährige Valls steht für den rechten und
wirtschaftsfreundlichen Flügel seiner Partei und ist Umfragen zufolge der beliebteste Politiker in der Regierung. Für Aufsehen als Innenminister sorgte Valls vor allem mit seinem harten Kurs gegen illegal im Land lebende Ausländer.
Sollte Hollande 2017 nicht erneut antreten, gilt Valls als Anwärter für die Präsidentschaftskandidatur der Sozialisten.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.