Eilmeldung

Roaming-Gebühren sollen abgeschafft werden

Roaming-Gebühren sollen abgeschafft werden
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Keine horrenden Telefonrechnungen mehr nach einem Urlaub im Ausland: Das Europaparlament will die Roaming-Gebühren zum 15. Dezember 2015 verbieten. Dann sollen keine Extrakosten mehr für das Telefonieren, den SMS-Versand und mobiles Internet-Surfen in Europa anfallen. Außerdem entschied das Parlament, dass es künftig eine Netzneutralität geben soll. Zudem sollen die Gebühren für den Einsatz von Kreditkarten und EC-Karten sinken.
Verbraucherverbände begrüßten das Vorhaben. Den Plänen müssen allerdings noch alle EU-Staaten zustimmen, was sich noch monatelang hinziehen dürfte.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.