Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Griechenland holt drei Milliarden bei Anleiheauktion

Griechenland holt drei Milliarden bei Anleiheauktion
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Griechenland ist erfolgreich an den Kapitalmarkt zurückgekehrt. Das Land hat sich erstmals seit dem Finanzkollaps vor fast vier Jahren Geld bei Privatinvestoren geholt. Laut dem Finanzministerium in Athen sammelte Griechenland über eine fünfjährige Staatsanleihe gut drei Milliarden Euro ein, eine halbe Milliarde mehr als angepeilt. Der Zinssatz für die Anleger liegt bei rund 4,7 Prozent. Die griechische Regierung und die EU-Kommission zeigten sich erfreut. Man sehe nun das Ergebnis der Bemühungen in Griechenland, so Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia in Brüssel.