Eilmeldung

Merkel mit griechischer Sparpolitik äußerst zufrieden

Merkel mit griechischer Sparpolitik äußerst zufrieden
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Bei ihrem Besuch in Athen hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel Griechenland für dessen Sparerfolge beglückwünscht. Nach einer Unterredung mit dem griechischen Ministerpräsidenten Antonis Samaras erklärte sie, der Weg sei noch nicht zu Ende gegangen, aber harte Fakten zeigten, dass sich die Anstrengungen gelohnt hätten.

“Ich möchte sagen, dass durch die Politik der Regierung – die ja auch den Menschen viel Opfer abverlangt hat, aber auch für die Regierung eine sehr harte Wegstrecke war – wir heute sehen, dass Griechenland seine Versprechen erfüllt hat, die Abmachungen eingehalten werden. Die Haushaltslage sieht besser aus, als wir das erwarten wollten”, erklärte Merkel am Freitagabend in Athen.

Merkel sagte Griechenland weitere Hilfen zu, etwa beim Aufbau einer Wachstumsförderungs-Institution mit einem Darlehen von 100 Millionen Euro. Im Laufe des Jahres werde man dann auch über weitere Finanzhilfen sprechen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.