Eilmeldung

Orthodoxe Kirche zelebriert Osterfest

Orthodoxe Kirche zelebriert Osterfest
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem zentralen Gottesdienst in Moskau hat die russisch-orthodoxe Kirche das Osterfest zelebriert.
Der russisch-orthodoxe Patriarch Kirill leitete die Zeremonie der weltweit größten orthodoxen Kirche. Anwesend waren auch der russische Präsident Wladimir Putin und Ministerpräsident Dmitri Medwedew.

Patriarch Kirill grüßte alle orthodoxen Gläubigen Russlands und des Auslands.
Er erklärte: “In diesen Ostertagen gilt unser Gebet zu Gott dem Volk der Ukraine, der Aussöhnung der Verfeindeten und der Einstellung der Gewalt.”

Koptische Christen in Ägypten haben ihren zentralen Gottesdienst in der Hauptstadt Kairo abgehalten. Die Messe fand wegen der bevorstehenden Präsidentenwahl in Ägypten unter strengen Sicherheitsvorkehrungen statt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.