Eilmeldung
This content is not available in your region

Afghanischer Polizist erschießt drei US-Ärzte

Afghanischer Polizist erschießt drei US-Ärzte
Schriftgrösse Aa Aa

Ein afghanischer Polizist hat am Donnerstag in einem christlichen Krankenhaus in der Hauptstadt Kabul drei Amerikaner erschossen. Eine amerikanische Ärztin wurde verletzt. Der Attentäter schoss sich anschließend zweimal selber in den Bauch. Er konnte verletzt festgenommen werden. Der Polizist hatte das Krankenhaus der US-Hilfsorganisation Cure in Kabul bewacht. Ein Motiv für die Bluttat ist nicht bekannt.

Bei der Präsidentschaftswahl zeichnet sich ein zweiter Wahlgang ab. Nach Angaben der Wahlkommission liegen beide führende Kandidaten deutlich unter den erforderlichen 50 % der abgegeben Stimmen. Nach den bisher vorliegenden Teilergebnissen liegt der ehemalige Außenminister Abdullah Abdullah mit 44,5 % gut elf Punkte vor seinem Hauptkonkurrenten dem ehemaligen Weltbank-Mitarbeiter Aschraf Ghani.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.