Eilmeldung
This content is not available in your region

Martin Schulz

Martin Schulz
Schriftgrösse Aa Aa

Martin Schulz, 58 Jahre alt. Deutscher Sozialdemokrat, der nach Schule und Buchhändlerlehre auch Kommunalpolitik machte.
Mit 31 war er der jüngste Bürgermeister in Nordrhein-Westfalen. 1994 wurde er erstmals ins Europaparlament gewählt und machte daneben noch vier Jahre lang seinen Bürgermeisterjob.
Er redet gern direkt mit den Leuten. Daheim in der Nähe von Aachen, aber auch auf Niederländisch im Nachbarland, auf Spanisch, Französisch oder Englisch.

2012 wurde der Fraktionsführer der “Progressiven Allianz der Sozialisten und Demokraten”, so heisst das im EU-Parlament, zum Parlamentspräsidenten gewählt. Martin Schulz ist ein Politiker, der keiner Auseinandersetzung aus dem Wege geht.
So wie hier beim verbalen Schlagabtausch mit einem britischen EU-Kritiker. Die Sparpolitik in der Euro-Krise hat er mitgetragen und dabei nicht mit Kritik gespart an den seiner Meinung nach Schuldigen. Er sagte: “Es geht nicht gerecht in diesem reichsten Kontinent der Welt zu, der Reichtum ist nicht gerecht verteilt, weder zwischen Ländern, noch zwischen den Menschen. Profiteure machen Milliardengewinne und zahlen keine Steuern. Und wenn sie Verluste machen, zahlen die Steuerzahler für sie.”

Die Partei der Europäischen Sozialisten, zu der 32 nationale Parteien gehören, hat Martin Schulz zu ihrem Kandidaten für das Amt des EU-Kommissions-Präsidenten erwählt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.