Eilmeldung

Fitch sieht Italiens Zukunft "stabil"

Fitch sieht Italiens Zukunft "stabil"
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Ratingagentur Fitch droht Italien nicht länger mit einer schlechteren Bonitätsnote. Man habe den Ausblick wegen der etwas besseren Lage der Wirtschaft und der deutlich niedrigeren Kosten bei der Schuldenaufnahme von negativ auf stabil
angehoben, so Fitch.

Die Kreditnote sebst bleibt vergleichsweise schlecht: “BBB+”, nur drei Stufen über dem sogenannten Ramschniveau.

Die Agentur hatte Italien vor gut einem Jahr (wegen der unsichereren politischen Lage) herabgestuft und erwartet einen Abstieg vom hohen Schuldenberg (2014:135% des BIP) frühestens 2017.

su mit dpa

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.